Spielt gerade
Zurück
Runter Scrollen

Familie Hayum

Hören Sie Marc Hayum zu VO Portuguese
Marc Hayum auf seinem Balkon in Rio de Janeiro

Marc Hayum auf seinem Balkon in Rio de Janeiro

Marc Hayum wurde in Luxemburg geboren, er war der Sohn von Charles Hayum.

Im November 1940 musste die jüdsiche Familie Hayum aus Luxemburg fliehen.

Marc war ein Jahr alt, als die Familie im letzten Konvoi mit anderen Flüchtlingstlingsamilien von Luxemburg nach Lissabon reiste, in der Hoffnung nach Kuba oder in andere amerikanische Länder ausreisen zu können.

Portugal verweigerte den Flüchtlingen den Zugang, die nach Frankreich zurückgeschickt wurden, nachdem sie 10 Tage in Vilar Formoso blockiert waren.

Sechs Monate später kam die Familie schlussendlich mit der Hilfe von Belgo Mineira und der Exilregierung in Brasilien an.

Ruth, Charles und Marc Hayum in Lissabon, erleichtert Europa endlich nach Rio de Janeiro fliehen zu können, April 1941.

Ruth, Charles und Marc Hayum in Lissabon, erleichtert Europa endlich nach Rio de Janeiro fliehen zu können, April 1941.

Charles Hayums brasilianische Einreiseurkunde. Die Familie Hayum kam am 7. Mai 1941 in Rio de Janeiro an.

Charles Hayums brasilianische Einreiseurkunde. Die Familie Hayum kam am 7. Mai 1941 in Rio de Janeiro an.

Marc Hayum mit seiner Mutter Ruth und Schwester Simone

Marc Hayum mit seiner Mutter Ruth und Schwester Simone

Ruth, Simone, Marc und Charles Hayum in Rio de Janeiro

Ruth, Simone, Marc und Charles Hayum in Rio de Janeiro

Charles und Ruth Hayum im botanischen Garten in Rio de Janeiro.

Charles und Ruth Hayum im botanischen Garten in Rio de Janeiro.

Charles Hayum wurde Vertriebsleiter der Belgo Mineira in Rio de Janeiro und wurde zu Luxemburgs Ehrenkonsul ernannt.

Die Familie Hayum war den anderen jüdischen Flüchtlingen nahe und lebte abseits der luxemburgischen Kolonie in João Monlevade.

Ruth Hayum

Ruth Hayum

Simone, Marc & Ruth Hayum

Simone, Marc & Ruth Hayum